Sie sind hier: Startseite Informationen für … Wintersemester 2017/2018 Informationen zum Kurs der …

Informationen zum Kurs der makroskopischen Anatomie

Bitte beachten Sie, dass zukünftig auch die Lernplattform Ilias für Ankündigungen genutzt werden wird. 

 

 

Freies Präparieren:

Es tut uns außerordentlich Leid, dass wir in diesem Jahr das freie Präparieren nicht anbieten können. BItte haben Sie Verständnis. Sie können gerne unseren Demoraum, sofern verfügbar, benutzen um Ihr Wissen zu vertiefen. Wenn Sie hierfür gerne Modelle nutzten möchten, setzten Sie sich mit uns in Verbindung.

(Prosektur@anat.uni-freiburg.de)

 

 

Ausgabe der Materialien:

Die Ausgabe des Präparierbestecks, des Skripts, der Schutzbrillen und der Schutzhandschuhe für den
Kurs der Makroskopischen Anatomie findet am:

Mittwoch, den 04.10.17 und

am Donnerstag, den 05.10.17 von

8:30 – 11:30 Uhr

in der Prosektur des Anatomischen Instituts,

Albertstr. 17, statt.

Bitte, bringen Sie passend

5€ für das Skript (bitte auch die allgemeinen Hinweise im Skript lesen und zu Herzen nehmen)

5€ für die Handschuhe

20€ Pfand für die Schutzbrillen und Präparierbesteck

mit!

 Neben den von uns bereitgestellen Materialien benötigen Sie einen Kittel, welchen Sie bitte selber mitbringen!

 

 

 

Zum Kurs der Makroskopischen Anatomie

 

Vorbesprechung/ Belehrung Kurse A + B (Anwesenheitspflicht):

Termin: 09.10.2017, 12 Uhr (s.t., also nicht 12.15) - 13 Uhr, Audimax KG II

 

Allgemeine Kurs – und Seminarzeiten:

Kurs A:          - Montag 14:00 – 18:00/ Mittwoch 14:00 – 17:00

- Seminar mittwochs 17:00 – 18:00

  sowie die Veranstaltung Klinische Anatomie mittwochs 11:15 – 12:00

Kurs B           - Dienstag 14:00 – 18:00/ Donnerstag 14:00 – 17:00

- Seminar donnerstags 17:00 – 18:00

  sowie die Veranstaltung Klinische Anatomie mittwochs 11:15 – 12:00

 

Vorlesung klinische Anatomie (Seminarvorlesung): vom 11.10.17 - 24.01.18 wöchentlich mittwochs von 11:15 - 12:00

Kursmodulübersicht:

1. Modul: Rumpfwand und untere Extremität (6 Tage)

Kurs A:          Präpariertage: 09.10.17 – 25.10.17

                       Testat                       30.10.17

Kurs B:          Präpariertage: 10.10.17 – 26.10.17

                       Testat                       wegen des Reformationstages: 02.11.17

2. Modul: Situs, Retrositus, Geschlechtsorgane (6 Tage)

Kurs A:          Präpariertage: 06.11.17 – 22.11.17

                       Testat                       27.11.17

Kurs B:          Präpariertage: 07.11.17 – 23.11.17

                       Testat                       28.11.17

3. Modul: Kopf, Hals, obere Extremität (6 Tage)

Kurs A:          Präpariertage: 29.11.17 – 18.12.17

                       Testat                       20.12.17      

Kurs B:          Präpariertage: 30.11.17 – 19.12.17

                       Testat                       21.12.17

Weihnachtspause:    24.12.17 – 07.01.18                             

4. Modul: Neuroanatomie (6 Tage)

Kurs A:          Präpariertage: 08.01.18 – 24.01.18

                       Testat           29.01.18

Kurs B:          Präpariertage: 09.01.18 – 25.01.18

                       Testat           30.01.18

 

"Punktesystem":

Im praktischen Teil des Kurses der Makroskopischen Anatomie besteht die Erfolgskontrolle in fünf kursbegleitenden Testaten.

Diese fünf Teilprüfungen verteilen sich folgendermaßen:

  • Eingangstestat zu Beginn des Kurses (Klausur mit 12 MC-Fragen, 1.5 min/ Frage)

 (weitere Infos hier: https://www.anatomie2.uni-freiburg.de/de/teaching/wintersemester-2017-2018/informationen-zum-eingangstestat) Das Bestehen der Eingangsklausur ist keine Voraussetzung für die Teilnahme am Präparierkurs.

  • Testat „Rumpfwand, Untere Extremität“ (mündlich)

0- 6 Punkte

  • Testat „Situs, Retrositus, kleines Becken, Geschlechtsorgane“ (mündlich)

0- 6 Punkte

  • Testat „Kopf, Hals, Obere Extremität“ (mündlich)

0- 6 Punkte

  • Testat „Neuroanatomie“ (mündlich)

0- 6 Punkte

Alle Teilprüfungen werden im Rahmen des Kurses einmalig abgenommen. Im Krankheitsfall am Tag der Prüfung, wird die Prüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. Bei Nichtantreten einer Teilprüfung wird diese mit 0 Punkten bewertet.

Um die mündlichen Testate zu bestehen werden wenigstens 3 Punkte benötigt (50%). Um das schriftliche Eingangstestat zu bestehen werden 60% benötigt.

Nichtbestandene Testate können am Ende des Semesters in Form einer Prüfung, in der der jeweilige Lehrstoff des Testats abgeprüft wird, zweimal wiederholt werden.

1. Wiederholungsklausur (Parcour-Klausur, Bestehensgrenze 60%):

                                   Kurs A und B: 06.02.18 (Ablauf und Zeiten siehe Aushang)

2. Wiederholungsklausur (Parcour-Klausur, Bestehensgrenze 60%): 

                                   Kurs A und B: 13.02.18 (Ablauf und Zeiten siehe Aushang)

Werden auch diese Wiederholungsmöglichkeiten nicht bestanden, so gilt der praktische Teil des Kurses der Makroskopischen Anatomie als nicht bestanden und kann einmal zum nächstmöglichen Termin wiederholt werden; eine erneute regelmäßige Teilnahme an der Präparierarbeit ist nicht erforderlich.

Die erfolgreiche Absolvierung des praktischen Teils des Kurses der Makroskopischen Anatomie ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Anatomie- Abschlussklausur.

Es müssen alle fünf kursbegleitenden Testate bestanden werden um den praktischen Teil zu bestehen.

 

 

  

Fakultative Kurse "Klinische Aspekte großer Gelenke"

(Anmeldungen werden über Ilias organisiert)

voraussichtliche Termine 

Wirbelsäule:              Kurs A + B: 20.10.17, 16:00 -19:00 Uhr, HS Anatomie

Kniegelenk:               Kurs A + B: 27.10.17, 16:00 -19:00 Uhr, HS Anatomie

Schultergelenk:        Kurs A + B: 08.12. 17, 16:00 -19:00 Uhr, HS Anatomie